Drachenliebe

Nun ist auch bei uns ein Felix eingezogen.
Mini findet Drachen toll  und Felix ist ja auch echt süß.
Schon oft in diversen Blogs und Facebookgruppen gesehen, habe ich mich heute an den Hippo Drache Felix von MonstaBella gewagt.
War gar nich sooo schwer. Trotzdem zu verbessern gibt es immer etwas und so bin ich zwar mit meinem Erstlingswerk sehr zufrieden, aber dennoch etwas genervt über die doch zahlreichen kleinen Fehler die mir unterlaufen sind.
Felix wird definitiv kein Einzelgänger bleiben. Ja, und nach dem das mit dem Schmusetuch soweit gut geklappt hat wird es auch demnächst einen Felix als Kuscheltier, dann sogar mit Zacken, geben.

image

image

image

image

image

Ein Trostbärchen für die kleine Schniefnase

In der Nacht nach Minis Geburtstag schlich sich klammheimlich ein Schnupfen bei ihr ein. Der sie nun schon fast zwei Wochen plagt. Arme Mini. Zum ersten Mal krank. Nun muss ich ja sagen, den Kleinen, oder besser gesagt unserer Kleinen, merkt man das kaum an. Sie spielt wie sonst auch, isst und trinkt normal, lediglich etwas anhänglicher ist sie zur Zeit. Und  obwohl tatsächlich nur das kleine Schniefnäschen vermuten lässt, dass es sich um ein kränkelndes Kind handelt, sind Mama und Papa doch so voller Mitleid. 🙂
Da musste neben Balsam für Brust und Rücken auch noch ein Balsam für die Seele her.

Weil sie grad Bären so gerne mag, sollte es ein Trostbärchen werden. Das supereinfache Schnittmuster habe ich bei Creadoo gefunden

20141107_Trostbaerchen

Ich habe für das Bärchen gelben Frotteestoff verwendet der noch vom Ärmellätzchen übrig war. Für Zuschneiden, Nähen und Ausstopfen habe ich etwa 2 Stunden gebraucht. Ein kleines Projekt, dass ich an einem Abend fertig machen konnte. 

Am schwierigsten fand ich es  das Gesicht einzusticken, denn immer wieder frage ich mich, wie ich den Faden vernähen soll, wenn das Teil doch zugenäht ist. Meine Befürchtungen, die Fäden könnten sich im Laufe der Zeit lösen haben sich zwar bis dato nicht bewahrheitet, aber dennoch zweifle ich immer daran, dass ich das so richtig mache.

Wie macht ihr das denn wenn ihr Gesichter aufzusticken habt?

Habt ihr schon mal ein Trostpflaster für jemanden genäht, gestrickt, gehäkelt….? Erzählt doch mal.

Mit dem Trostbärchen mache ich mit bei Kiddikram und der Linkparty bei Nähfrosch

Dialog

Manchmal sitze ich, so wie jetzt, am Esstisch und schaue rüber zum Bücherregal. Manchmal habe ich dann das Gefühl die vielen kleinen Figuren, die wir im Laufe der Jahre angesammelt haben, würden anders da stehen als noch am Vortag. Und manchmal sehen sie sich gegenseitig an und da frage ich mich was die sich so den ganzen Tag zu erzählen haben. 🙂

130702_7883 130702_7884

Viktor schlug das Thema Dialog vor.
Alle Infos zum Projekt 52 von Sari findet ihr HIER
und die Beiträge der anderen Teilnehmer DORT