36 und 37 Wochen Babyglück

Also bei uns geht es drunter und drüber und so wie wir vermuten steckt Mini das nicht so gut weg, denn auch ohne Zahnen ist derzeit das Thema Essen wieder ganz problematisch. Aber auch bei Babys funktioniert das „Weißkittel-Syndrom“ schon, denn nachdem ich beim Kinderarzt einen Termin gemacht hatte, weil Mini so abgenommen hatte, hatte sie wieder begonnen ordentliche Mengen zu essen und zu trinken. Darum werde ich den Termin eben wieder absagen.

Sechsunddreißig/Siebenunddreißig Wochen Baby sein

Lieblingsbeschäftigung: Kreuz und Quer durchs Wohnzimmer robben und an alle Fächer ausräumen oder an allen Kabeln ziehen. Und… oh Steckdosen sind toll 🙂
Lieblingsspiel(zeug): Spielzeug? Wer braucht Spielzeug? 
Lieblingsessen(trinken): Hipp Mais mit Kartoffelbrei und Bio-Pute. Babyjoghurt ebenfalls von Hipp

Das ist neu: 

  • Ich hab die Steckdose neben dem Wickeltisch entdeckt. Mama sagt immer „NEIN“ wenn ich da hin greifen möchte. Warum nur?

Darauf bin ich stolz: 

  • Ich komme mittlerweile über kleine Hindernisse

Das mag ich gar nicht

  • Im dicksten Trubel essen. Waren in der Gartenschau und ich war müde und hatte hunger. Aber zum Schlafen war es viel zu laut und zum Essen war da einfach zu viel los.

Zum ersten Mal:

  • Gras gegessen, Mini-Zapfen gelutscht. 🙂 

 35w

Sechsunddreißig/Siebenunddreißig Wochen Eltern sein

Neue Erkenntnisse:

  • Man muss sich immer wieder selbst zur Ordnung rufen um nicht zu vergessen auf seinen gesunden Menschenverstand zu hören. Ein gesundes Baby braucht bestimmt keinen Arzt nur weil es mal eine Phase hat in der es weniger isst und vielleicht sogar abnimmt. Wir hoffen, dass das jetzt mal wieder für ein Weilchen überstanden ist.

Dafür fehlt die Zeit:

  • Kisten für den Umzug packen.

Schreckmoment: Mini hat vorhin in der Gartenschau einen Mini-Zapfen in den Mund gesteckt und gelutscht. Ich konnte sie aber wieder aus dem Mund holen. 

Der glücklichste Moment: Hat jetzt nix mit unserem Baby zu tun aber…. DEUTSCHLAND IST FUSSBALL WELTMEISTER 🙂 Das hat uns wirklich jetzt mal glücklich gemacht. Und der Anruf vom Makler, dass wir die Hausschlüssel kriegen

 Nächte/Schlaf: 

  • Perfekt.

Darauf freuen wir uns: 

  • In einer Stunde kriegen wir den Schlüssel zum Glück 🙂

Das macht Mama und Papa glücklich: 

  • Die Aussicht hier bald ausziehen zu können.

Die Idee stammt von Svenja – und ich hab sie bei Schöne Dinge aufgegriffen.

Mehr Babyglück zum Beispiel hier bei Miss Shiva, Anny von Klaras Welt, Maladudesign, Kleiner KlabauterZauberhafte DrachenkinderChaos & Queen, Mama Raupe, Ein Leben mit dir, Kullerkind, Bunter Schmetterlingsgarten, Punkelmunkel, Junebugs Creativity und Familie Flamingo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s