39. Woche

In 2 Wochen sind wir zu dritt…. ich kann es einfach immer noch nicht glauben.

Wie weit bin ich: 38+1 noch 13 Tage

Bauchumfang:   110 cm unverändert

Gewichtszunahme seit Schwangerschaftsbeginn: + 7,2 kg – und wieder runter 😦

Der beste Moment:

  • Obwohl es mir die meiste Zeit der letzten Woche nicht gut ging, gab es ein kleines Highlight. Wir sind eine Runde über die Oktoberkerwe in Kaiserslautern gelaufen und haben traditionell beim Schwarzwaldhaus was leckeres gefuttert.
    CAM00066b
    CAM00067b CAM00072b

Ich vermisse:

  • liegend lesen zu können. Das geht weder in Seiten noch in Rückenlage. 

Heißhunger auf:  Nun hat die Oktoberkerwe angefangen und es bleibt dabei… ICH WILL EIN LACHSBRÖTCHEN!!! 🙂

 Wehwehchen:

  • Letzte Woche war ich Montag in der Klinik weil ich Schmerzen im Unterbauch hatte. CTG und Untersuchung ergaben aber nichts. Am Nächsten Tag hatte ich leichte Blutungen und wurde deswegen zur Ärztin in die Praxis zitiert. Wieder CTG, wieder kam nichts dabei raus. Die Ärztin erklärte mir nur, dass die Blutung durch die Untersuchung hätte kommen können. Mittwoch war die Blutung dann komplett weg und der reguläre Arzttermin stand an. Wieder CTG und Untersuchung und…. wieder leichte Blutung, die dann bis Donnerstagabend anhielt. Aber dann war gut.
  • Mini steckt fest im Becken. Im Mutterpass steht „II SL“. An sich ja eine gute Nachricht, aber Mini drückt so sehr mit dem Kopf gegen den Muttermund, dass mir das extreme stechende Schmerzen verursacht.

Ich freue mich:

  • weil mein Männel einen netten Chef hat, der erlaubt hat, dass mein Männel bis zur Entbindung zuhause arbeitet.

Projekte:

  • Naja, die Woche lief nicht so gut, bislang habe ich für die Wimpelkette nur mal das Dreieck als Wimpelvorlage aus Karton ausgeschnitten. Vielleicht diese Woche.
  • Auch das Projekt 52 musste ich wieder vertagen. Schade, schade. 

Gekauft/Bestellt

  • Neue Akkus fürs Babyphone, die dann doch verkehrt waren…. also Umtauschen,

Hier könnt ihr noch von anderen lesen, die auch gerade die schöne Kugelzeit durchleben.

Chez Ahuefa, und Mary

Fast alle dürfen ihren kleinen Schatz mittlerweile in den Armen halten und berichten auch hiervon.
Mama Mia, June, A Red Apple, Frau Flamingo,  Blogprinzessin, Stefanie, Margarete, Schneeweißchen ,  Punkelmunkel,  Frau Kugelfisch und Kleines Ich

Herzlichen Glückwunsch an Sonnenblume, deren Schatz am 20. September, ein paar Tage zu früh, das Licht der Welt erblickte.

Advertisements

4 Kommentare zu “39. Woche

  1. Oh, dann wünsche ich dir eine schöne Restschwangerschaft und eine unkomplizierte Geburt.
    (Das Essen sieht toll aus… ich bekomme Hunger!!) Und nicht mehr lange und du kannst Lachsbrötchen essen!! 🙂

    Liebe Grüße
    Missy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s