37. Woche

Endlich werden die Termine weniger, so komme ich nun auch tatsächlich mal dazu die „UFOs“ fertig zu stellen.

Wie weit bin ich: 36+1 noch 27 Tage
131007_8699b 131007_8702b

Bauchumfang:   110cm.

Gewichtszunahme seit Schwangerschaftsbeginn: + 7,3 kg – und wieder 400g runter.

Der beste Moment:

  • Ein kleines Fotoshooting. Eine Freundin war so nett ein paar Erinnerungsfotos vom Männel und mir zu machen. Die Fotos sind aber noch nicht fertig.

Ich vermisse:

  • auf dem Sofa sitzen zu können.
  • auf dem Rücken oder dem Bauch liegen zu können.

Heißhunger auf:  nichts.

 Wehwehchen:

  • Mini ist weiter sehr aktiv, was gerade in den Abendstunden so schrecklich anstrengend ist. Da hilft nur noch früh ins Bett legen, auch wenn derzeit die bequemen Positionen sehr rar sind.

Ich freue mich:

  • weil unsere Mini laut der Ärztin im Krankenhaus weiterhin genau im Mittel liegt, was Größe und Gewicht angeht.
  • weil die Termine weniger werden.

Projekte:

  • Tatsächlich sind zwei Projekte fertig geworden. Zum einen hat der Schlafsack jetzt endlich sein Schrägband und zum anderen ist die Spieluhr nun endlich einsatzbereit. Es gab trotzdem wieder Probleme beim Schrägband, denn an den kleinen Rundungen oben ist das ganz schön knifflig. Dennoch, ich bin zufrieden mit dem Gesamtergebnis. Lediglich die Druckknöpfe fehlen noch, aber die sind ja schnell angebracht. Bei der Spieluhr habe ich mich für Westfalenstoff entschieden. Eine Seite orange mit gelben Punkten – der war noch vom Ärmellätzchen übrig und die andere Seite gelb mit orangefarbenen Punkten. Die Ohren genau andersrum. Einen Klipp für die Schnur der Spieluhr hatten wir leider nicht mehr, deshalb hatte ich diese Holzkugel gekauft. Auf dem Bild mit der gelben Seite sieht man auch den Reißverschluss. Das ist ein Bettwäschereißverschluss und hat kein Zipper. (Ich hoffe, es dauert dadurch ein klein wenig länger bis Mini raus hat wie man diesen Reißverschluss öffnet.) Wenn der Elefant nun also mal ein Bad nötig hat, kann ich die Spieluhr einfach rausnehmen.
    131007_8690b
    131007_8692b 131007_8686b 131007_8687b
  • Die zweite Socke habe ich verworfen und werde ein paar neue Stricken. Das Bündchen der ersten Socke ist so eng geworden, dass ich sie bei Püppi nicht über die Ferse bekomme. Dann werde ich das bei Mini gar nicht erst versuchen. Die kleine Puppe freut sich derweil über endlich eine zweite Socke, die zwar nicht zu der passt die sie schon trägt, aber da es jetzt Herbst ist und nicht mehr so warm wird sie das nicht so sehr stören… Hauptsache die Füßchen müssen nicht frieren 🙂
  • Und nun, da es weniger Termine werden, plane ich doch wieder das eine oder andere Projekt. Da es aber nun auch nicht mehr so lange hin ist, bis Mini da sein wird, beschränke ich die Projekte auf das Wesentlichste. So habe ich für diese Woche eingeplant eine Wickelunterlage zu nähen.

Gekauft/Bestellt

Und sonst so?:

  • Letzte Woche hab ich mal schon das Auto Winterfest machen lassen… wer weiß wann und ob ich sonst noch dazu gekommen wäre. Auf ein paar Tage mehr oder weniger mit Winterreifen kommt es ja nicht an und so bin ich jetzt schon auf der sicheren Seite und kann dieses Thema von der to-do-Liste streichen.
  • Heute waren wir im Krankenhaus um bei den Hebammen die Krankenblattanlage zu machen und bei einer Ärztin noch die Geburtsplanung zu besprechen. Wir haben uns den Aufklärungsfilm für die PDA angesehen und es wurde noch mal Ultraschall gemacht. Außerdem habe ich den Termin bekommen, wann ich im Krankenhaus sein soll, sofern Mini sich nicht schon früher von selbst ankündigt. Wegen der Schwangerschaftsdiabetes empfahl die Ärztin am errechneten Entbindungstermin einzuleiten.

Hier könnt ihr noch von anderen lesen, die auch gerade die schöne Kugelzeit durchleben.

Chez Ahuefa, und Mary

Fast alle dürfen ihren kleinen Schatz mittlerweile in den Armen halten und berichten auch hiervon.
Mama Mia, June, A Red Apple, Frau Flamingo,  Blogprinzessin, Stefanie, Margarete, Schneeweißchen ,  Punkelmunkel,  Frau Kugelfisch und Kleines Ich

Herzlichen Glückwunsch an Sonnenblume, deren Schatz am 20. September, ein paar Tage zu früh, das Licht der Welt erblickte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s