28. Woche

Die Hitze hat uns wieder. Gestern sollte es eigentlich ein Gewitter geben und Regen, doch scheinbar hat sich das Wetter hier anders entschieden.

Wie weit bin ich: 27+1 noch 90 Tage

Bauchumfang:  unverändert 106 cm (Ein richtiges Bauchfoto Foto gibt es nächste Woche. Diese Woche kam ich einfach nicht dazu.)
130731_8516

Gewichtszunahme seit Schwangerschaftsbeginn: + 5,2 kg (0,1kg weniger als letzte Woche)

Der beste Moment:

  • Mittwoch haben wir eine kleine Bootsrundfahrt auf dem Rhein unternommen. Von Bingen nach Sankt Goar am Loreleyfelsen vorbei. 4 Stunden leichtes schaukeln, der Wind der um die Nase weht und einfach mal die Seele baumeln lassen.  Nur schade, dass das Essen an Bord nicht ganz so gut war. Von Bratwurst, mit Püree, Sauerkraut und Senf war der Senf echt das beste 🙂
    130731_8470 130731_8492 130731_8518 130731_8529
  • Baby-TV: Amtlich ist es natürlich immer noch nicht, aber die Ärztin meinte sie würde fast dafür unterschreiben, dass wir eine Tochter erwarten. Die ganze Zeit war sie sich nicht sicher, doch dieses Mal schon.
  • Schwimmen: 1 Stunde keine Bewegungsschmerzen. Wie schön. Nur leider ist das Hallenbad hier recht teuer, so dass wir immer nur den Sporttarif buchen. Mehr als 1 Stunde ist dann leider nicht Zeit zum Schwimmen. Wieso wir nicht ins Freibad sind… oh je, ich fürchte das sprengt den Rahmen eines Posts. 🙂 Kurz gesagt, bei 30-35°C sind die Freibäder einfach so voll, dass man nicht mehr wirklich schwimmen, sondern nur planschen kann. In der Halle hat man etwas Ruhe und kann auch mal ein paar Bahnen schwimmen ohne ständig auf andere achten oder ausweichen zu müssen.
  • Ein (anstrengender) Ausflug: Falknerei und Wildpark Potzberg.
    130804_8583_1 130804_8544_1 130804_8552_1 130804_8579_1
  • Wildes geturne in meinem Bauch, so dass endlich auch der werdende Papa seinen Nachwuchs in Aktion erleben konnte. Bislang gab Mini immer mal nur ein zwei Knuffe von sich und so konnte ich nie schnell genug die Hand vom Papa auf den Bauch legen. Doch seit ein paar Tagen wird abends schwer geturnt sobald ich mich ausgestreckt hinlegen kann. 🙂
  • Hausbesichtigung: Wir haben uns mal wieder ein Häuschen angesehen. Gefallen hat es uns ganz gut. Es hätte ausreichend Zimmer und ist noch recht neu. Auch würde es in unserem Wunschort liegen. Aber wie so ziemlich jedes Objekt das wir uns angesehen haben, hat auch dieses Haken. Keine Garage, keinen Keller, keinen Speicher und ein kleiner Garten. Dennoch überlegen wir noch ob es vielleicht doch das richtige wäre.

Ich vermisse:

  • Auf dem Bauch und auf dem Rücken schlafen zu können.
  • Salami und rohen Schinken.

Heißhunger auf:  Nichts bestimmtes, derzeit ist es mir nur lieb, wenn es nichts warmes zu Essen gibt.

 Wehwehchen:

  • Auch diese Woche plagt mich die Schwangerschaftsdiabetes. Da die Nüchternwerte auch weiterhin sehr schwanken, wird diese Woche noch entschieden ob ich nicht doch Insulin spritzen muss.
  • Der Druck auf die Lunge ist nicht weniger geworden. Es ist schon anstrengend sich nicht wirklich irgendwo anlehnen zu können. Aber letzte Nacht konnte ich immerhin mal wieder ein paar Minuten auf dem Rücken liegen ohne direkt nach Luft japsen zu müssen.
  • Es ist entschieden zu warm draußen für mich. Seit Tagen wird hier die 30°C Marke geknackt. Das kann ich nicht aushalten. Schade. Mein Mann hat Urlaub und wir können kaum was machen, was draußen stattfindet.
  • Treppen oder Steigungen werden immer schwerer zu bewältigen. Gestern im Wildpark, bin ich teilweise keine 10 Meter weit gekommen ohne stehen zu bleiben oder mich hinzusetzen, sobald der Weg auch nur ein wenig an stieg.

Ich freue mich: 

  • diese Woche bestellen wir den Kinderwagen und die Babyschale
  • auf die kühleren Tage die angekündigt sind… hoffentlich kommen die ohne größere Unwetter.
  • morgens etwas länger schlafen zu können.

Projekte Babyschlafsack nähen (Er war ja fertig und dann hat mir das Schrägband nicht gefallen. Also hab ich es wieder aufgetrennt. Nun warte ich auf die kühleren Tage um mich an die Nähmaschine zu setzen.)  – Grundstück- / Haussuche – Urlaubsplanung – Büroraum ausräumen, damit unsere Mini ein Zimmer hat.

Gekauft/Bestellt: Stoff und Schnitt für ein Umstandsshirt. Sobald es nicht mehr so heiß ist, werd ich da mal dran gehn. 🙂

Hier könnt ihr noch von anderen lesen, die auch gerade die schöne Kugelzeit durchleben.

 Kleines Ich, Frau Kugelfisch, Sonnenblume, Chez Ahuefa,  Schneeweißchen

Einge dürfen ihren kleinen Schatz mittlerweile in den Armen halten und berichten auch hiervon.

Mama Mia, June, A Red Apple, Frau Flamingo,  Blogprinzessin, Stefanie, Margarete, Schneeweißchen und Punkelmunkel,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s