Woche 26: Summer of Love

Stöckchen: 11 Fragen – 11 Antworten

perolicious hat mir ein Stöckchen zugeworfen, welches ich gerne aufgreife.

Hier erst mal die Regeln:

  1. Als Dankeschön den Tagger verlinken.
  2. 11 Fragen vom Tagger beantworten.
  3. Sich selber 11 Fragen ausdenken.
  4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es ihnen mitteilen.

Das hier sind die 11 Fragen von perolicious und meine Antworten dazu.

  1. Welchen Promi würdest du gerne mal treffen?
    Ich hatte das Vergnügen 2001 Paul Kuhn und Joy Flemming bei einer Veranstaltung hier in Kaiserslautern kennen zu lernen. Außerdem kenne ich den Leadsänger von Salatio Mortis bereits aus einer Zeit, bevor es diese Band gab. Vor ein paar Tagen erst durfte ich dem Sänger Guildo Horn und dem früheren FCK Spieler Ratinho bei den Special Olympics Landesspielen Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern gegenüber stehen. Bei allen muss ich sagen, es sind Menschen, nette Menschen, die auch gute und schlechte Tage haben, oder wie man so schön sagt, die auch nur mit Wasser kochen. Von einem verklärten Bild eines Stars halte ich wenig. Doch wenn ich tatsächlich jemanden richtig und nicht nur bei einem meet & greet kennen lernen könnte würde ich mir wahrscheinlich einen Schauspieler auswählen, der öfter ähnliche Charaktere spielt, weil es mich interessieren würde ob dieser Mensch charakterlich etwas mit den Rollen gemein hat.
  2. Was ist derzeit deine Lieblingssendung im TV?
    Aktuell ist das „The Big Bang Therory“
  3. Was ist/war dein Lieblingsfach in der Schule?
    Lieblingsfach? Ist das ein Scherz? 🙂 Tatsächlich war das sehr abhängig vom jeweiligen Lehrer und von dem Unterrichtsstoff. In der 7. beispielsweise war Geschichte ganz gut, in der 10. war es unglaublicherweise Mathe (obwohl ich da was die Noten angeht nur mittelmäßig war) und Wirtschaftslehre. In der Berufsschule dann BWL.
  4. Was ist derzeit dein Lieblingssong?
    Da fällt mir akutell keiner ein. Die Frage welcher mich am meisten nervt hätte ich eher beantworten können.
  5. Hast du ein Lieblingskuscheltier und wenn ja, welches?
    Naja, mit 36 ist man leicht aus dem Kuscheltieralter raus, dennoch sitzen hier einige von denen ich mich nicht trennen würde. Das ist zum einen mein überhaupt erstes Kuscheltier, ein Stoffhund – soll wohl ein Beagle sein, den meine Eltern kurz vor meiner Geburt für mich geschenkt bekommen haben. Außerdem einen Garfield den ich vor ein paar Jahren von meinem Mann geschenkt bekommen habe.
  6. Nach deiner Blogsstatistik, welches war bisher dein beliebtester Eintrag mit den meisten Klicks?
    Das ist ein Post über mehrere SPAM-SMS die ich mal bekommen hatte und deren Versender scheinbar bis heute sein Unwesen treibt.
    https://fotodesignlumini.wordpress.com/2012/12/27/spam-sms-unterwegs/ 238 Klicks
    An zweiter Stelle stehen zwei Beiträge, nämlich einer zum Projekt 52 und einer zur Fotoaktion mit dem Lautrer Christkind 2012 mit jeweils 106 Klicks
  7. Welches war der letzte Film, den du im Kino gesehen hast und wie hat er dir gefallen?
    Das war „Der Hobbit“ und ich war wirklich begeistert. Freue mich schon auf den nächsten Teil, den ich aber vermutlich nur auf Blueray sehen kann, da unser Nachwuchs beim Kinostart erst ein paar Tage oder Wochen alt sein wird.
  8. Brichts du Bücher ab und wenn ja, nach durchschnittlich wie vielen Seiten?
    Ja, das eine oder andere Buch habe ich schon abgebrochen. Manchmal einfach aus Zeitmangel, manchmal weil es mir absolut nicht gefallen hat. Wenn letzteres der Grund war, dann merke ich bereits nach ganz wenigen Seiten, dass das Buch nicht lesenswert ist.
  9. Spielst du Videospiele?
    Nicht wirklich.
  10. Was war dein peinlichstes Erlebnis?
    Als gaaaaanz kleines Kind habe ich in der Apotheke eine fremde Frau mit meiner Mutter verwechselt. Sie trug eine ähnliche Halskette. Ich nehme es deswegen als mein peinlichstes, weil es mir so sehr im Gedächtnis geblieben ist obwohl ich damals echt noch ein Winzling war.
  11. Welche Eissorte bevorzugst du in diesem Sommer?
    Diese Frage kommt etwas verfrüht. Es war ja bis vor kurzem doch noch recht kühl und daher auch die Lust auf Eis nicht so groß. Generell und das schon seit Jahren, liebe ich alle Nusseissorten (Walnuss, Haselnuss, Pistazie)

So, dann folgen jetzt also meine 11 Fragen:

  1. Wenn Du die Chance hättest per Quereinstieg in einen Beruf zu wechseln, welchen würdest Du gerne ausüben?
  2. Teilst Du Dein Zuhause mit Haustieren? Wenn ja, mit welchen?
  3. Welchen Sportler (muss nicht aktuell sein) hättest Du gern für 1 Tag als Trainer /Personal coach?
  4. Gibt es eine Farbe, die Deinen Kleiderschrank dominiert?
  5. Welche 3 Filme kannst Du immer wieder sehen?
  6. Welchem Buch oder Film oder welcher Serie würdest Du gern ein anderes Ende verpassen?
  7. Urlaub lieber zuhause oder weit weg?
  8. Was war Dein Grund mit dem Bloggen anzufangen?
  9. Wie häufig änderst Du das Design Deines Blogs?
  10. Hattest Du schon mal einen Blog mit einem anderen Schwerpunktthema? Wenn ja, was ist daraus geworden?
  11. Welches ist Dein Rezept um Deinen Blog bekannter zu machen?

Ich werfe den folgenden Bloggern das Stöckchen zu. Ob wirklich alle Blogs weniger als 200 Leser haben, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

http://mamaninadesign.blogspot.de/

http://www.traeumerline.de/

http://lieblingsideen.wordpress.com/

http://langsamerleben.wordpress.com/

http://www.blogschaefchen.de/

http://schildmaid.net/

http://www.sonnenschein-gefuehl.de/

http://hotarukago.blogspot.de

http://km-ks.blogspot.de/

http://schoendingesonnenblume.blogspot.de/

Advertisements

13 Kommentare zu “Stöckchen: 11 Fragen – 11 Antworten

  1. Ich habe auch mal als Kind meine Mutter mit einer anderen Frau verwechselt, an den Schreck erinnere ich mich noch heute gut. 🙂

    Danke fürs Taggen übrigens, ich nehm ihn gern mit.

  2. Halli Hallo 😀 Da mach ich doch gerne mit 😀 Hab sowieso momentan iwie ein kreatives Blog-Loch, da ist das mehr als willkommen 😀 und die Fragen die du da mitgegeben hast find ich auch sehr interessant 😀 Ich meld mich nochmal, wenn alles beantwortet ist 🙂 und dir einen lieben Dank fürs taggen 🙂

    Ein tolles Wochenende 🙂
    Anne

    • Hi! Das freut mich, wenn ich aus dem „Sommerloch“ helfen konnte 😉
      Freu mich schon auf Deine Antworten 🙂

      Auch für Dich ein super Wochenende!
      Lumini

  3. Da du dich ja für meine Antworten interessiert hast werde ich hier meinen Senf dazugeben 😉

    Als Quereinstieg würde ich mich vielleicht gerne Selbstständig machen und einen Laden mit meinem ganzen selbstgemachten Sachen betreiben dazu angegliedert ein kleiner Biergarten, als Café. Da ich aber nicht gerne am Wochenende arbeite und das Startkapital fehlt, nur ein Traum.
    Mit mir zusammen leben eine Mietz und 2 griechische Landschildkröten.
    Als Personaltrainer würde ich Magdalena Neuner wählen, die ist nicht nur fit, sondern auch noch sympathisch und bodenständig.
    Ich habe immer mal bestimmte Farbphasen. Im letzten Winter mochte ich gerne senfgelb und dunkleres blau. Jetzt haben es mir mint, limette, grasgrün angetan. Was man aber immer findet ist hellgrau, das lässt sich immer gut mit allem kombinieren und ist nicht so trist wie schwarz.
    Immer wieder sehen kann ich Forrest Gump, E.T. und Braveheart.
    Ich würde gerne der Serie Friends ein anderes Ende verpassen, als Teenie habe ich die Sendung geliebt und Rachel und Joey gehören einfach zusammen.
    Meinen Urlaub verbringe ich auch ganz gerne mal daheim um mich an Projekten in aller Ruhe zu verausgabe und Tagesausflüge zu machen und wenn ich verreise bin ich bisher immer in Europa geblieben.
    Mein Blog startete, als ich Susanne Klinger mit den Selbermachprojekten in einem Jahr schlagen wollte. Mein Design habe ich bisher noch nie verändert. Denke aber gerade darüber nach. Ein anderes Blog hatte ich noch nicht.
    Um Leser zu binden oder zu gewinnen, bleibe ich einfach meinem Thema treu und schweife nicht ab, und ich lese, verlinke und kommentiere viel in anderen Blogs, die mir gefallen, so kam ich auch schon zu neuen Lesern/Followern.

    Wieviel LEser hast du denn eignetlich?

    • Ui, damit hätte ich nicht gerechnet, dass Du meine Fragen beantwortest 🙂 Dankeschön. Sehr interessant.
      Tja, wie viele Leser habe ich eigentlich? Follower habe ich derzeit 10 bei WordPress. Da ich aber meinen WP-Account mit Twitter und Facebook verknüpft habe und auch bei google+ die meisten Beiträge noch teile habe ich täglich im Schnitt etwa 20 Besucher auf meinem Blog, wobei die letzten Tage oft über 30 Besucher da waren.
      An dieser Stelle mal ein Dankeschön dafür.

      • Was ich noch sagen wollte, aber gestern einfach vergessen hatte. Die Idee mit dem Café in dem selbst gemachte Sachen verkauft werden, finde ich echt klasse. Vielleicht solltest Du mal für den Anfang versuchen Deine selbst gemachten Stücke als Kommissionsware bei einem Geschäft in eurem Ort zu verkaufen. In kleineren Läden, die ihr Sortiment selbst bestimmen klappt das manchmal. Und wenn das Läuft, kannst Du ja immer noch über ein Café nachdenken 🙂

  4. Pingback: 11 Fragen und ganz viel Fernweh « Kitchen Gossip bei Traeumerline.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s