„Mythos Betzenberg – Vereint aufs Neue angreifen“

130528_FCK

So prangt es einem heute früh entgegen wenn man die Startseite der FCK-Homepage aufruft. Während Spieler, Trainer und „Oberteufel“ Stefan Kunz im Stadion mit den Tränen und der Fassung ringen mussten, feierten die Fans auf den Rängen die Mannschaft, Franco Foda, den FCK überhaupt. Eine unglaubliche Atmosphäre herrschte vor, während und nach dem Spiel auf dem Betzenberg, was selbst am heimischen TV-Gerät spürbar war. Es war ein klasse Spiel, sehr schnell, sehr angriffslustig, aber es hat nicht gereicht um die Kraichgauer vom Platz zu fegen.

3:1 in Hoffenheim und 1:2 in der „Lautrer Hölle“. Unser FCK wird also eine weitere Saison um den Aufstieg in die 1. Liga kämpfen. Mit viel Herzblut werden natürlich die Fans den Angriff unserer roten Teufel wieder unterstützen.

Erfreuliches am Rande. Die Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ vermeldet heute, dass es laut des Pressesprechers des Polizeipräsidiums Westpfalz, Wolfgang Denzer gestern Abend keine Randale rund um das Relegationsspiel gegeben hat. Das freut besonders, war doch dieses Derby als Problemspiel eingestuft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s